Kindergarten St. Franziskus

Das Team begrüßt Sie ganz herzlich

Plätze: 65

Gruppen: 3

Alter: 2 bis 6 Jahre

Familienzentrum St. Franziskus & St. Jakobus

Gemeinsam mit dem Kindergarten St. Jakobus bilden wir seit 2009 ein Familienzentrum. In enger Zusammenarbeit untereinander und mit unseren Kooperationspartnern bieten wir in folgenden Bereichen Angebote und Beratung:

  • Beratung und Unterstützung für Kindern und Familien z.B. Verzeichnisse von Beratungs- und Therapieangeboten und Gesundheits- und Bewegungsförderung in der Umgebung, Erziehungsberatung vor Ort
  • Familienbildung und Erziehungspartnerschaft z.B. besondere Bildungsangebote für Kinder und Familien vor Ort
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B.Unterstützung bei der Nutzung bzw. Vermittlung von Kindertagespflegepersonen, Beratung von weiteren Betreuungsmöglichkeiten am Wochenende
  • Familienbegleitung in schwierigen Lebenssituationen z.B. Begleitung bei Beratungsterminen, Informationen zu der Nutzung des Bildungs- und Teilhabepakets

Routenplaner

Klicken Sie auf den Button und geben Sie Ihren Standort ein.

Anmeldezeitraum Kindergartenjahr 2021/2022: 26.10.2021 – 06.11.2021

 

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Die Eltern können in unserer Einrichtung zwischen den Buchungsmodellen 25 Stunden, 35 Stunden oder 45 Stunden wählen. Im 35 Stunden Modell können nach Absprache verschiedene Nutzungsvarianten in Anspruch genommen werden. Für eine Buchung des 45 Stunden Modells muss eine gesonderte Bescheinigung für das Kreisjugendamt vorliegen, in der die Notwendigkeit dieser Betreuungszeit bestätigt wird.

Montag bis Donnerstag 07:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitags 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Schließungszeiten

Unser Kindergarten schließt jedes Jahr drei Wochen in den Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr. Einzelne Schließungstage können Sie gerne unserem Terminkalender entnehmen.

In den Sommerferien kann es in Notfällen dazu kommen, dass Eltern eine Betreuung auch in der Schließungszeit in Anspruch nehmen müssen. Unsere Einrichtungen im Verbund vertreten sich gegenseitig und können somit eine Betreuung in der jeweiligen Vertretungseinrichtung anbieten. Voraussetzung ist eine frühzeitige Absprache im Kindergarten und ein vorheriges Kennenlernen des Kindes in der Vertretungseinrichtung.

Elternrat

Die Elternvertreter/innen werden zu Beginn des Kindergartenjahres gewählt. Der Elternrat ist Ansprechpartner für alle Eltern der Einrichtung, aber auch für die Mitarbeiter/innen und den Träger der Kindertageseinrichtung. Er nimmt Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern entgegen, prüft sie und bringt sie gegenüber Kindergartenleitung und dem Träger ein. So wird die Elternvertretung zum "Sprachrohr" der gesamten Elternschaft.

Förderverein

Der Förderverein des St. Franziskus Kindergartens ist ein gemeinnütziger Verein. Er fördert durch finanzielle und ideelle Unterstützung die pädagogische Arbeit des Kindergartens. Wünsche, wie zum Beispiel Ausflüge mit den Kindern, eine Kuschelecke, ein Holzpferd, die Nestschaukel und das Trampolin konnten durch den Förderverein realisiert werden. Der Förderverein arbeitet zusammen mit der Verbundleitung, der Einrichtungsleitung, dem Erzieherteam und dem Elternrat für die Umsetzung neuer Ideen und Anschaffungen zum Wohle unserer Kinder. Bei Interesse den Förderverein zu unterstützen, können Sie sich gerne in unserem Kindergarten melden.

Leitung des Kindergarten St. Franziskus

Martina Frölich

Einrichtungsleitung seit dem 01.11.2001

Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind den Regenbogen zeigen willst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bist du mit der Arbeit fertig bist. (aus China)

Das sind Wir

Sprachförderung

Durch die Interaktion mit den Bezugspersonen entwickeln sich zusehend das Sprachverständnis und das Situationsverstehen. Reine Sprachfördermaßnahmen bewirken oft Desinteresse und Unlust bei den Kindern. Viel bedeutender ist es, die Kinder zu einer Weiterentwicklung ihrer Sprache zu motivieren und an ihrem bereits vorhandenen Wissen anzuknüpfen. Deshalb ist es uns wichtig, die vorhandene Sprachvielfalt aufzugreifen, die unterschiedlichen Kulturen, die Individualität und Interessen jedes Kindes und seiner Familie mit einzubeziehen und zu achten. Im Jahr 2014 wurden wir erstmalig zur Sprachfördereinrichtung zertifiziert. Einmal wöchentlich arbeitet die Sprachförderkraft in der Einrichtung mit einer Kleingruppe von Kindern. Nicht nur die geplanten Sprachförderstunden zählen zur aktiven Sprachförderung, auch der gesamte Alltag der Kinder beinhaltet die Förderung der Sprache.

 

Draußen in der Natur

Ein weiterer besonderer Schwerpunkt unserer täglichen Arbeit ist die Förderung der Bewegung. Neben der hauseigenen großen Mehrzweckhalle, die täglich genutzt wird, gehen wir einmal wöchentlich nachmittags in die naheliegende Turnhalle. Diese Turngruppe hat jährlich die Möglichkeit ein Minisportzeichen zu absolvieren.
Das großzügige Außengelände bietet Platz für die Kinder, um bei Wind und Wetter draußen zu spielen. Die selbstgebaute Matschküche lädt die Kinder ein, mit Wasser und Sand zu experimentieren und das Spielen draußen mit allen Sinnen zu erfahren.

Einmal jährlich haben wir die Möglichkeit, mit allen Kindern der Einrichtung, das naheliegende Pappelwäldchen zu besuchen. Dort haben die Gruppen dann jeweils drei Tage Zeit die Umgebung zu erkunden.

Projekt Rucksack Fit

Seit vielen Jahren arbeiten wir in unserer Einrichtung mit dem Projekt ”Rucksack-Fit”. Es ist ein Bildungsprogramm des Kreises Warendorf, dass durch das kommunale Integrationszentrum in Kooperation mit dem Dekanat-Caritasverband im Kreis Warendorf angeboten wird. Mütter oder Väter mit oder ohne Migrations-Hintergrund können in geselliger Runde ihre Deutschkenntnisse anhand der Bearbeitung verschiedener Themenbereiche verbessern. Parallel erarbeiten die Kinder diese Themen mit einer Erzieherin und mit ihrer Familie aus. Julia Karp und Irene Ihl betreuen das Projekt.

Plus Kita

Frau Sigrid Stroh bietet als Plus-Kita-Fachkraft Beratung, Vermittlung und Hilfestellung in allen Lebenslagen an. Mit ihrer fachlichen Kompetenz als Dipl. Heilpädagogin und exam. Krankenschwester bietet sie Unterstützung bei vielen Themen und stellt bei Bedarf den Kontakt zu weitergehenden Hilfen her. Auch in alltäglichen Belastungssituationen entwickelt sie mit den Eltern praxisnahe Entlastungsmöglichkeiten. Sie ist im Kreis Warendorf vernetzt mit allen Anbietern von Hilfen und unterstützt bei Bedarf auch Antragsstellungen bei entsprechenden Ämtern.

Termine Kindergarten St. Franziskus

22.06.2021 Elternabend zum Thema: Sprach- und Sprechentwicklung

Wie kann ich selbst mein Kind unterstützen?

Wie kann meinem Kind eine logopädische Therapie helfen?

An dem Abend werden interessierte Eltern erfahren,

*wie eine „normale“ Sprachentwicklung abläuft.

*was hemmende und fördernden Faktoren im sprachlichen Umgang mit dem Kind sind.

*was beim Sprechen hilft oder stört.

*wo man sich Hilfe holen kann.

Durch den Abend führt die Logopädin 

Katrin Stratmann-Baumers

22.04.2021 Infoveranstaltung "Kinder stark machen" für die Eltern der angehenden Schulkinder

14.05.2021 Tag nach Christi Himmelfahrt ist der Kindergarten geöffnet

04.06.2021 Tag nach Fronleichnam  ist der Kindergarten geschlossen

24.-25.06.2021 Übernachtung der Schulkinder- Kindergarten für jüngere am 25.6. geschlossen

26.07. - 13.08.2021 Sommerferien

16.08.2021 Konzeptionstag- Kindergarten ist geschlossen 

17.08.2021 erster Tag im neuen Kindergartenjahr 

28.09.2021 Mettwurstmarkt 

Erziehungsberatung  durch Andrea Sander von Innosozial oder Jaqueline Joppien von der Diakonie Neubeckum  für das Familienzentrum St. Jakobus St. Franziskus in der Regel jeden 3. Mittwoch im Monat in der Zeit von 10.00-12:00 Uhr nach Absprache.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitungen (St.Jakobus 02524-5309 St.Franziskus 02524-7733)  oder an die FZ Fachkraft Fr. Stroh 0175-4419561

Verbund

Kirchengemeinde St. Jakobus
Anja Dombrink
Im Drubbel 26
59320 Ennigerloh

0 25 24 / 26 77-16

0 25 24 / 26 77-29

Die Kitas

St. Franziskus
Martina Frölich
Buchenweg 25
59320 Ennigerloh

0 25 24 / 77 33

St. Jakobus
Mechthild Tradt
Clemens -August-Str. 12
59320 Ennigerloh

0 25 24 / 53 09

St. Laurentius
Margret Beste
Warendorfer Str. 78
59320 Westkirchen

0 25 87 / 5 22

St. Margaretha
Claudia Horstmann
Dorfstraße 21
59320 Ostenfelde

0 25 24 / 53 08

St. Marien
Kirsten Stoll
Wiemstraße 9 a
59320 Enniger

0 25 28 / 83 90